Dr. Godehard Schramm wurde 1943 in Konstanz geboren und wuchs in Thalmässing und Neustadt an der Aisch auf; studierte Slawistik; zahlreiche schriftstellerische Veröffentlichungen und Literaturpreise zeugen von seiner Bedeutung für die Literaturlandschaft Nürnbergs, aber ebenso seine überregionale Bekanntheit; Übersetzungen aus dem Russischen (u.a. von Texten des Freundes Jewgenji Jewtuschenko) und poetische Verarbeitung seiner Reiseerfahrungen zeigen ihn, nach eigener Aussage, als "EuropaNarr"; er wurde in den Blumenorden aufgenommen im Juni 1993; las aus eigenen Werken, verfaßte den Text des Irrhainspiels 1994. Unter anderen Ehrungen auch Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der BRD 1996. Sein Text "Murato" stammt von 1997.