Aktuelle Veranstaltung:

Textarena

Do. 26. Juli, 20:00 Uhr

Liebe Kunstfreunde aus Franken und der Oberpfalz,

der Pegnesische Blumenorden ist erfreut über die zahlreichen bisher eingegangenen Texte!

Der Wettbewerb beginnt am Samstag 12. Mai um 14 Uhr im Irrhain bei Kraftshof. Gekürt wird die Preisträgerin oder der Preisträger des Goldenen Blumentopfs – der Gewinn besteht aus besagtem Blumentopf und einem Preisgeld von 300 €.

Für die Teilnahme am Wettbewerb im Irrhain müssen folgende Kriterien erfüllt sein:
1. Der selbst geschriebene und bisher unveröffentlichte Text, sollte bei inhaltlicher Freiheit dem Genre Lyrik, Essay, Kurzdrama oder Kurzprosa zuzuordnen sein.
2. Dieser Text darf nicht länger als 4500 Zeichen (einschließlich Leerzeichen) sein, was in etwa einem Umfang von knapp 1 1⁄2 DinA4-Seiten entspricht (Dateiformat *.doc oder *.docx).
3. Der Text muss per Mail bis 15. April 2018 bei blattwerk@blumenorden.de eingegangen sein. Eine kurze Vita mit Angabe des Wohnorts ist beizufügen.
4. Die Teilnehmer müssen am 12. Mai 2018 bei unserem Dichterwettstreit im Irrhain anwesend sein und ihren Text auf der Bühne persönlich vortragen.
5. Das Mindestalter für eine Teilnahme beträgt 23 Jahre zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses.

Die Einladung zum Wettbewerb erfolgt an sieben von der Jury ausgewählte Poeten Anfang Mai per E-Mail. Am 12. Mai wird die Wettbewerbsjury mit Unterstützung des Publikums die Siegerin oder den Sieger ermitteln.

Die Literaturzeitschrift „Blattwerk“ deren Erstausgabe im Juli 2018 erscheinen wird, wird den prämierten Text an prominenter Stelle wiedergeben. Abgedruckt werden auch die Texte der anderen Teilnehmer.
Autorinnen und Autoren, die nicht alle Kriterien für den Wettbewerb erfüllen, z.B. bis zum genannten Stichtag noch nicht 23 Jahre alt sind oder nicht in Franken oder der Oberpfalz zu Hause sind, können nicht am Wettbewerb teilnehmen. Gleichwohl wird auch ihr Beitrag für die Veröffentlichung in einer geeigneten Rubrik in der Literaturzeitschrift „Blattwerk“ berücksichtigt.

Herzlich grüßend sehen die Mitglieder des Blumenorden einem spannenden, interessanten und unterhaltsamen Wettbewerb entgegen.